"Ich bin nicht immer meiner Meinung."
Paul Valéry


Dienstag, 25. Januar 2011

Und hier...

ein Vorgeschmack auf das Buch über Angela Merkel - noch ohne den "richtigen" Titel!

1 Kommentar:

  1. Verheugen, eigentlich ein Fachmann für Arbeitsplatzpolitik von Familienmitgliedern, war es vorbehalten die deutschen Bürger darüber aufzuklären, dass der Deutsche Michel seit Gründung der EU von den höchsten Repräsentanten stets belogen wurde, was denn der originäre Sinn und Zweck einer Europäischen Union sei. Die grünen Machthaber würden uns zu gerne „ ausdünnen“, Christian Wulff hat eine Heidenangst davor, dass der entfesselte Wutbürger sein Berliner Häuschen braun anmalt und barmt deswegen stehend! um eine bunte Republik und die Blockflöten-Kanzlerin zieht uns finanziell das Fell über die Ohren , natürlich nur zu unserem eigen Besten. Soviel Wachsamkeit gegenüber dem latenten Bürgerfaschismus war noch nie. Einen historischen Grund gab es dafür auch nie. Es waren nicht die Dietrich Heßlings des Kaiserreichs, die den Ersten Weltkrieg produzierten, das waren die Elien der Kaiserzeit. Die Dietrich Heßlings rannten hinter her.Es waren nicht die Wutbürger der Weimarer Republik die den Zweiten Weltkrieg produzierten, das waren gewählte Nazi Politiker, Militärs Medien und Industrie. Das Bürgertum lief seinen Eliten mal wieder hinterher. Und das scheint der gefürchtete Super GAU unserer heutigen Eliten zu sein. Das Bürgertum läuft nicht mehr blind hinter ihnen her, es läuft nicht mal schreiend vor ihnen weg. Obwohl ,dafür gäbe es einige Gründe. Nein, es vernetzt sich untereinander, überprüft das Gesagte und Geschriebene der Eliten und stellt fest : „ Das ist ja alles ein großer Irrtum , dass wir diesen Eliten vertraut haben. Da stimmt ja nichts, weder im Gesagten, noch in den Behauptungen schon garnicht in den Prognosen ihrer ihnen verpflichteten Stiefellecker. „ Dies wird einem klar, wenn man das ausgezeichnete Buch von Cora Stephan liest. Vor ein paar Jahren kaufte ein Bundesumweltminister 300.000 DVD´s von einem abgebrochenen Theologie-Jura –Studenten der sonst mit Luft handelt, um sie deutschen Schulen auf zu nötigen. 300.000 Exemplare von Cora Stephan , gekauft von 16 Kultusministern , das würde deutschen Schülern als Pflichtlektüre wirklich gut tun. Denn Cora Stephan schreibt nicht ein Zeile mit heisser Luft.




    Hendrik Tongers


    Johann-Tongers-Pad 4
    26465 Langeoog

    AntwortenLöschen