"Ich bin nicht immer meiner Meinung."
Paul Valéry


Dienstag, 31. Mai 2011

Alice Schwarzers Renommee...

als Journalistin habe sie seit der Kachelmann-Schote (Berichterstattung konnte man das ja nicht nennen) verloren, schreibt Leyendecker in der Zeit.
Seltsam: hatte sie jemals eins?


Der Kabarettist Dieter Hildebrandt fühlt sich von ihren Kommentaren irritiert und fragt: „Hat eigentlich Kachelmann Alice Schwarzer vergewaltigt oder umgekehrt?“

Dafür hat Frau Schwarzer direkten Zugriff auf "Maischberger" - sie sorgt dafür, dass Leute nicht eingeladen werden, die sie nicht mag - weder Kollegin Sabine Rückert noch Kachelmann-anwalt schwenn. Na, das ist wirklich Spitzen-Journalismus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen