"Ich bin nicht immer meiner Meinung."
Paul Valéry


Dienstag, 16. Februar 2010

Taliban - die besten Freunde der Menschenrechte...

Amnesty International hat Gita Sahgal, 53, rausgeschmissen - weil sie es bedenklich fand, daß A.I. “Großbritanniens berühmtesten Taliban-Unterstützer” Moazzam Begg, 42, zur Galionsfigur einer Kampagne machte. “Begg sei zwar Opfer von Menschenrechtsverletzungen, so Sahgal, deshalb dürfe man ihn aber nicht gleich zu einem ‘Partner’ und ‘Verteidiger der Menschenrechte’machen.” Zu lesen im Spiegel, näheres hier.
Für sowas wird man bei Amnesty gekündigt?

1 Kommentar:

  1. Diese Blindheit ist nur möglich, weil diese Ultraliberalen eine extrem einseitige Sicht auf die Ereignisse haben. Über die Medienberichterstattung produzieren sie diese zum Teil selbst:
    http://tinyurl.com/yanjmj7


    Hier noch ein aktueller Fall:

    Dschihad im Nord Kaukasus als Nebenaspekt in den US-Medien http://tinyurl.com/y9p62xq

    AntwortenLöschen